Hier können Sie einen Kommentar eintragen.

Beitrag schreiben

#1

Damerau schrieb am 05.08.2017 um 22:46 Uhr

Email
Außen Hui, Innen Pfui,

Camper werden als lästig und problematisch dargestellt und haben sich hinter die Pensionsgäste zu stellen.
Berechtigte Kritik wird ignoriert und man wird dann eher beleidigt und sogar bedroht. Ausreden, wie: dafür wäre es ja so günstig und es gäbe ja weit und breit nix zu dem Preis sind die Antwort. Kritikfähigkeit oder auch eine Entschuldigung für schimmelige Duschräume, fehlende Spülmöglichkeiten und fehlende Chemietoilettenentsorgung - Fehlanzeige. Dafür kassiert man "Scheiss Camper" und "mit denen gibts immer nur Probleme". Zu hinterfragen warum und ob man dagegen Arbeiten könnte, ebenfalls Fehlanzeige.
Reitlehrer sind bis auf wenige Ausnahmen super, Pferde ebenfalls. Was die Größe der Gruppen angeht und damit einhergehend das Eingehen auf Einzelne Reitschüler (vorallem Anfänger und Kinder) ist Ansichtssache.
Fazit: reiten auf dem Hof OK, geht aber sicher auch auf anderen Höfen. Camping 2 Erwachsene, 2 Kinder (24â € p/N) für die abgegebene Leistung viel zu teuer. Wasser und Strom nur an einer Stelle, man benötigt gut 75m Kabel bis zum hintersten Stellplatz, keine Möglichkeit zur ordnungsgemäßen Grauwasserentsorgung und Leerung der Chemietoiletten, auf Nachfrage beim Betreiber KEINE ANTOWRT! Sanitäranlagen alt (was nicht schlimm wäre), schlecht gereinigt, aber der Zustand spricht Bände für den Umgang mit Campern, wobei hier vermutlich auch angestellte oder Stallhelfer duschen, was die Sache nicht besser macht.
Alles in allem ist der Familienclan der Kolleriker nicht sonderlich Kundenorientiert und wenig Kritikfähig. Man wird dann sehr schnell pampig und das ist alles andere als Lösungsorientiert.
Essen im hauseigenen Restaurant war gut und wir hätten sicher noch viel öfter dort landestypisch gegessen, was wegen der unzähligen Fliegen jedoch alles andere als ein Genuss ist.
Urlaub an dieser Stelle unter diesen Bedingungen nicht zu empfehlen.
Reiten nur wegen der guten Reitlehrer zu empfehlen.

Einträge: 1 - Seiten: 1